Schulferientermine und Brückentage

Schulferien-Kalender

Damit Sie Ihren Urlaub perfekt planen können finden Sie hier einen Überblick über die nächsten Ferientermine in allen deutschen Bundesländern, der Schweiz und Oesterreich.

Feiertage /  Brückentage

Verlängern Sie mit geschickter Planung Ihren Jahresurlaub! Jedes Jahr blicken Millionen von Arbeitnehmern am Anfang des Jahres mit Spannung auf den Kalender. Schließlich gilt es sich zu beeilen, um noch vor den Kollegen die besten Termine für den Urlaubsantrag zu besetzen. "Brückentage" heißt das Zauberwort, mit dem man aus wenigen wertvollen Urlaubstagen bis zu zwei Wochen Freizeit machen kann.

Deshalb jetzt Ihren Urlaub geschickt planen und wenn Sie Ihren Sommer-Urlaub jetzt buchen profitieren Sie zusätzlich von bis zu 10 % Frühbucher-Rabatt.

Sehen Sie auch alle unsere Spartipps.
Jetzt buchen und sparen!

 

 

 

Wer geschickt plant und früh seine Urlaubstage  einreicht, kann sein Urlaubskontingent locker erhöhen.

Übersicht der Schulferientermine für Deutschland, die Schweiz und Österreich

-Schulferien in Oesterreich
-Schulferien in der Schweiz

-Schulferien in Deutschland

Brückentage / Feiertage

Es ist immer noch ein Geheimtipp, wie man mit relativ wenigen Urlaubstagen mitunter eine ganze Woche Freizeit rausholt. Das klassische Beispiel dafür ist der Urlaub zum Jahreswechsel. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten.

Bitte beachten Sie, die nachfolgend erwähnten Tage sind gesetzliche Feiertage. Allgemeine oder kirchliche Feiertage sind je Bundesland /Kanton unterschiedlich geregelt.

-Feiertage / Brückentage 2019 in Deutschland
Der Kalender zeigt alle 2019 möglichen Brückentage. Bei den Schnäppchen sind die Brücken Mariä Himmelfahrt sowie Buß- und Bettag ausgenommen, da diese jeweils nur in zwei bzw. einem Bundesland möglich sind.


OSTERN: 8 Tage Urlaub = 16 Tage frei.
MAIBRÜCKE: ( Tag der Arbeit): 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.
CHRISTI HIMMELFAHRT: 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.
PFINGSTEN: 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.
EINHEITSBRÜCKE: (Tag der Deutschen Einheit): 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.
WEIHNACHTEN: 4 Tage Urlaub = 11 Tage frei.

Hinzu kommen regionale Brücken:

REGIONAL-BRÜCKE 1 (Fronleichnam): nur Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland, Teile Sachsens und Thüringens. 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei. Achtung! Sie können Pfingsten verlängern, dann gilt: mit 8 Tagen Urlaub = 16 Tage frei.

REGIONAL-BRÜCKE 2 (Mariä Himmelfahrt): nur Saarland und katholische Gemeinden Bayerns. 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.

REGIONAL-BRÜCKE 3 (Reformationstag): nur Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen. 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.

REGIONAL-BRÜCKE 4 (Allerheiligen): nur Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland. 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.

REGIONAL-BRÜCKE 5 (Buß- und Bettag): nur Sachsen. 4 Tage Urlaub = 9 Tage frei.